Cave (ccr 304) heißt das Projekt, das ein Wiederhören beschert mit GÜN­THER RABL. Nicht dass der Linzer Elektroakustiker untätig gewesen wäre, sich in eine Höhle verkrochen hätte. Und wenn, dann sind Höhlen bei ihm was, das sich überall findet und alle angeht. Als Höhlenforscher begegnet einen bei diesem gemeinsamen Raum-Klang-Projekt 2012 zuerst DANIEL LERCHER, dessen computermusikalische Speläologie 'Eksem' zuerst in eine enge Bassklarinette kriecht und mit ihr in ein altes Sägewerk. Höhle ist bei ihm auch, dass Regentropfen aleatorisch auf Fensterblech klopfen. Oder sogar, von lauthalsem Phantomgesang und Klarinettenwellen um­gerührt, ein Grießbreitopf, in dem Worte von Alan Watts köcheln, einem Denker, der das Ich aus seiner Truman Show-Blase ins Offene und in einen Einklang mit der Welt der '1000 Dinge' locken wollte. VINZENZ SCHWAB lässt einen bei seinem 'Dings #2' mit dem Motto "Der Ton ist ein dickes Waldtier" mit dem Wildschweinrüssel nach Eicheln graben. Der Wald wird zur Höhle, zur Audiosphäre, Bäume knarren Pingpong. Basszither und Cello, Donner und Blech, Eule, Ameisen und Regen bilden ein natürliches Orchester. Bei 'Eclipse' nimmt RICHARD BRUZEK Gotteshaus und Kom­ponistenklause als Höhlen, mal groovy, mal wehmütig, zuletzt pathetisch beschallt mit Orgel, Percussion, Ziehharmonika, Moog, Scheren, Geblubber und Geklimper. Für RABL selbst sind bei seinem 4-teiligen 'Eines Toten Morgens' ein toter Bauch und der Mund eines Toten Höhlen. 'Der Bauch' ist ein Nachruf des Grazer Fäkaliendramatikers und Königskomödianten Wer­ner Schwab (1958 - 1994) auf die fatale Bauchtriebhaftigkeit des Menschen. Ihm selbst und seinem "wütend vertauenden Kopf" machten 4,1 Promille den Garaus. Er spricht von Cassette zu uns, von Rabl umsaust mit Dopp­lereffekten und einer Schwabschen Gitarrentirade aus den 70ern. In Va­riation 1 vertauscht Rabl die Rollen von Stimme und Gitarre, lässt sie drit­tens froschig quarren und neben der Autobahn flöten, um letztendlich die Sprachwurst, mit Tusch und Geplätscher, rückwärts in den Hundemund zurück zu spulen, zurück in die Maul- und Schädelhöhle. [BA 81 rbd]
Bad Alchemy